Das sind die Trends und Strategien für erfolgreichen B2B E-Commerce

Erleben Sie, wie Dr. Kai Hudetz vom IFH Köln und Tobias Giese von Intershop die B2B-Trends untersuchen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre digitale B2B-Strategie zukunftsfähig aufzubauen.

header_W4_DE

B2B-Trends unter der Lupe von Experten

Wer heute Geschäftskunden online bedienen will, muss mehr tun, als nur gute Produktbeschreibungen auf eine Webseite mit Einkaufsfunktionalität zu bringen. Für den langfristigen Erfolg bei Ihren Kunden zählt nur eins: Schnell auf deren Prozesse und Anforderungen reagieren zu können.

Tobias_Live_Teaser_W4_08-06-21_Final_long_version


Wie B2B-Unternehmen auf die neue Generation Online-Kunden reagieren können, zeigen Studien von unabhängigen Analysten, aber auch Untersuchungen, die das IFH Köln und Intershop durchgeführt haben. Aus ihnen können Strategien abgeleitet werden, mit denen Entscheider die richtigen Investitions-Entscheidungen treffen können. Erfahren Sie, auf welche Trends, Technologien und Strategien Sie sich fokussieren sollten, wenn Sie den langfristigen Erfolg Ihrer B2B-Commerce-Initiative sichern wollen.

Jetzt Webinar ansehen

Diese Trends und Strategien für Online-Handel im B2B werden beleuchtet:

  • Was bedeutet eine “Intelligent Composable Business Architecture” für Ihr Online-Business?
  • Plattform: Eigenentwicklung oder Out-Of-The-Box?
  • Effizienz vs. Effektivität im Betrieb.
  • Komplexe Produkte online verkaufen?
  • Welche Services sind im B2B entlang der Customer Journey relevant?

Unser Gast

Dr. Kai Hudetz ist seit August 2009 Geschäftsführer des IFH KÖLN und E-Commerce-Experte der ersten Stunde. Bereits 1999 hat er das ECC KÖLN gegründet und seitdem unzählige Unternehmen aus Handel und Industrie bei der kundenzentrierten Transformation von Geschäftsmodellen beraten. Kai zeigt klare Kante in seinen Prognosen über den Handel der Zukunft und macht Unternehmen Mut, die Wünsche der Kunden im digitalen Zeitalter ernst zu nehmen. Kai ist als gefragter Speaker, Moderator und Autor auf hochkarätigen Branchenevents präsent.
Kai_Hudetz_IFH
IFH
Dr. Kai Hudetz
GESCHÄFTSFÜHRER LinkedIn

Ihre Gastgeber

Anke_Bebber
Intershop
Anke Bebber
Senior Content Marketing Manager LinkedIn

 

Mit 10 Jahren Berufserfahrung im Bereich E-Commerce ist Anke immer noch neugierig auf Entwicklungen und Trends, vor allem im B2B-Bereich. Als Gastgeberin des Webinars wird sie dafür sorgen, dass alle Ihre Fragen eine Antwort finden.

 

Tobias_Giese
Intershop
Tobias Giese
Global VP Digital Solutions

 

LinkedIn

 

Mit seiner rund 15-jährigen Erfahrung im E-Commerce treibt Tobias die Evolution von einfachen Websites zu Kundenportalen in vielen Aspekten voran. Er wird Beispiele aus der Praxis von Herstellern vorstellen, die den traditionellen Einkauf in digitale Customer Excellence verwandelt haben und so schnell auf das neue Zeitalter reagieren konnten.

Trends im B2B mit den richtigen Strategien verbinden

Alle reden davon, aber wissen Sie auch, was es bedeutet? Headless, Mobile-First, Composable Commerce, Intelligent Business Architecture – das sind mehr als Buzzwords aus Trendberichten. "Zusammenstellen und konfigurieren” ist das neue Erfolgsrezept, das langfristig Ihre Kunden zufrieden macht und enger an Sie binden wird.

Ein intelligentes Zusammenspiel aus größeren, aufeinander abgestimmten Funktionsblöcken, vereint durch moderne, skalierbare Technologie – das ist die Zukunft des B2B E-Commerce. Was kompliziert klingt, ist für Ihre Kunden allerdings ganz greifbar: Ein intelligentes Kundenportal, das personalisierte Inhalte für jeden Nutzer bietet, Prozesse verschlankt und in dieser Win-Win-Situation das Unternehmenswachstum von Kunde und Hersteller beschleunigen kann.

Wie muss eine E-Commerce-Plattform aufgebaut sein, um solche B2B Trends und Strategien zu unterstützen? Sie können natürlich genau das selbst entwickeln, was Sie heute brauchen – aber wissen Sie, was in 5 Jahren ist? Die Möglichkeit, schnell und agil auf sich ändernde Kundenerwartungen reagieren zu können - das ist das Erfolgsrezept im B2B E-Commerce. Wir zeigen Ihnen ganz unkompliziert, worauf es ankommt.

E-Commerce muss effizient sein, um sich schnell zu rechnen. Optimieren Sie Ihre Prozesskosten! Neueste Studien zeigen, welche Stellschrauben Sie drehen können, um möglichst nah an den Nutzererwartungen zu bleiben, und doch keine zusätzlichen Entwicklerteams und IT-Fachkräfte zu beschäftigen.

Was sind die Grenzen des B2B E-Commerce? Lohnt es sich, mehr als nur Ersatzteile, Verbrauchsgüter und Services zu verkaufen? Wir sagen: Ja! Wie es geht, zeigen wir Ihnen gern am konkreten Beispiel.

Melden Sie sich noch heute kostenfrei an!