Der internationale E-Commerce in der Fertigung

 

In Zusammenarbeit mit:

copperberg evident atlas_copco
LP_header-01

Wie Sie loslegen und schnell skalieren können

Hersteller können mit dem Verkauf von Produkten in einem Land beginnen, aber ihre internationale E-Commerce-Initiative wird im Laufe der Jahre immer komplexer werden.

Schon bald stellen sich wichtige Fragen:

  • Wie integrieren Sie lokale Logistik oder Distributoren?
  • Was muss lokalisiert, was kann zentral verwaltet werden?
  • Wie sieht es mit dem ROI dieser Initiative aus und welche (neuen) Geschäftsmodelle können integriert werden?

Erfahren Sie von Atlas Copco, Zeiss Medical Technology, Evident und Intershop, wie Hersteller den digitalen Handel jetzt und in Zukunft nutzen können.

Jetzt Webinar ansehen

Die Referenten

Mit Marco Kranz (Zeiss Medizintechnik) und Thomas Areskoug (Atlas Copco Industrial Technique) haben sich zwei Top-Entscheider führender Hersteller zusammengefunden, um Internationalisierungsstrategien und -erfolge zu reflektieren und zukünftige Pläne zur Steigerung der Customer Experience in unterschiedlichen Regionen zu diskutieren. Herbert Pesch (Evident) und Gerrit Enthoven (Intershop) ergänzen die Gesprächsrunde mit wertvollen Insights aus B2B-Kundenprojekten und präsentieren die Ergebnisse unseres aktuellen Benchmark-Reports.

Marco Kranz
Zeiss Medical Technology
Marco Kranz
Digital Product Owner E-Commerce Tools LinkedIn
Thomas_Areskoug
ATLAS COPCO INDUSTRIAL TECHNIQUE
Thomas Areskoug
VP Digital Platforms LinkedIn
400x400_herbert
Evident
Herbert Pesch
Founder / CCO LinkedIn
Gerrit_Enthoven_sw
Intershop
Gerrit Enthoven
Director EMEA-West LinkedIn

Internationaler E-Commerce in der Fertigungsindustrie: Status quo und Wachstumsstrategien

Gemeinsam mit Copperberg führten Intershop und Evident eine Umfrage unter 100+ führenden Herstellern in ganz Europa durch. Die Ergebnisse beweisen: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Hersteller, den digitalen Handel auszubauen und global zu wachsen! Wenn Sie einen Wettbewerbsvorteil auf internationaler Ebene erzielen und sichern wollen, müssen Sie Ihren Fokus auf die Entwicklung einer starken, globalen E-Commerce-Strategie legen, die eine flexible Anpassung an lokale Anforderungen ermöglicht. Unser Bericht zeigt die effektivsten Strategien und Best Practices auf, die Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg im internationalen E-Commerce begleiten.

Jetzt Report herunterladen!

Expertentipps von Atlas Copco und Zeiss zum internationalen E-Commerce

  • Machen Sie den Einkauf bei Ihnen so einfach wie möglich.
  • Managen Sie global, handeln Sie lokal.
  • Seien Sie bereit, in Volumina und Anforderungen zu skalieren.
  • Öffnen Sie Ihren Vertriebskanal für komplexe Produkte.
  • Realisieren Sie einen zentralen Informationspunkt (ein Kundenportal).