So entwickeln Sie Ihre digitale B2B-Strategie für Wachstum und Kundenbindung

Digitale Self-Services und vertriebsunterstützte Online-Beschaffung - darauf sollte eine zukunftssichere digitale Strategie im B2B basieren.

Gastreferent: Joe Cicman - Forrester

header_D30_DE

Zukunftssichere Strategie für Ihren B2B-Handel

In den ersten drei Monaten des Jahres 2020 erlebte der E-Commerce das Wachstum der letzten 10 Jahre (COVID-19). Wie können B2B-Unternehmen die neuen Kundenerwartungen bedienen?

Wir haben Joe Cicman von Forrester Research zu unserem Webinar eingeladen und sprachen mit ihm über den Aufstieg des B2B-E-Commerce, die Verschiebung der Kundenerwartungen und wie B2B-Unternehmen diesen Veränderungen mit der richtigen digitalen Strategie begegnen können.

Webinarsprache: Englisch

Jetzt Webinar ansehen

Was Sie lernen werden:

  • Wie B2B-E-Commerce in den nächsten Jahren wachsen wird.
  • Wie eine B2B-Commerce-Strategie Ihre Kunden dort abholt, wo sie sich aufhalten.
  • Wie die Customer Experience sich auf Ihr Wachstum auswirkt.
  • Wie sehr es auf Agilität ankommt, wenn es um die Anpassung Ihrer E-Commerce-Plattform geht.
  • Wie international agierende Hersteller ihre digitalen Ambitionen bereits erfolgreich umsetzen.

Unser Gast

Joe unterstützt eBusiness-Experten bei der Bewertung, Verbesserung und Optimierung von B2B- und B2B2C-eCommerce-Technologien und -Strategien. Als Teil des Teams für digitale Transformation bietet Joe Unternehmen einen praxisbezogenen Blick darauf, wie man die Geschäftsmöglichkeiten des digitalen Handels so einsetzt, dass erstklassige Ergebnisse erzielt werden können. Seine Forschungen unterstützen auch die technischen Teams, indem sie die Tools und Software-Suites für die Steuerung von Online-Kanälen, digitalem Verkauf und neuen Direct-to-Consumer (DTC)-Initiativen abdecken.
Joe-Cicman
Forrester
Joe Cicman
SENIOR ANALYST SERVING EBUSINESS & CHANNEL STRATEGY PROFESSIONALS LinkedIn

Ihre Gastgeber

Anke_Bebber
Intershop
Anke Bebber
Senior Content Marketing Manager LinkedIn

 

Mit 10 Jahren Berufserfahrung im Bereich E-Commerce ist Anke immer noch neugierig auf Entwicklungen und Trends, vor allem im B2B-Bereich. Als Gastgeberin des Webinars wird sie dafür sorgen, dass alle Ihre Fragen eine Antwort finden.

 

Tobias_Giese
Intershop
Tobias Giese
Global VP Digital Solutions

 

LinkedIn

 

Mit seiner rund 15-jährigen Erfahrung im E-Commerce treibt Tobias die Evolution von einfachen Websites zu Kundenportalen in vielen Aspekten voran. Er wird Beispiele aus der Praxis von Herstellern vorstellen, die den traditionellen Einkauf in digitale Customer Excellence verwandelt haben und so schnell auf das neue Zeitalter reagieren konnten.

Hersteller müssen ihre E-Commerce-Lösung individuell zusammenstellen und anpassen

Im vergangenen Jahr stiegen weltweit im B2B-E-Commerce Self-Service-Verkäufe und jene mit Vertriebsunterstützung auf 42 %, während die traditionelle Beschaffung durch Vertriebsmitarbeiter im gleichen Zeitraum auf 42 % zurückgingen. B2B-Käufer steigen immer mehr auf Self-Service um, wünschen sich aber im Gegenzug eine höhere Qualität der Interaktionen mit den Verkäufern vor und nach der Transaktion. Das liegt daran, dass viele Produkte nicht für den rein digitalen Verkauf geeignet sind.

Unternehmen müssen ihre digitale Customer Experience und Prozesse kontinuierlich optimieren und auf Chancen und Herausforderungen reagieren. Für digitale Unternehmen ist die ständige Veränderung von Prozessen normal - und ein Wettbewerbsvorteil. Das heißt, auch die Software muss sich leicht anpassen lassen. Wenn es um die Anschaffung von Unternehmenssoftware geht, entscheiden sich Technologieprofis häufig noch immer für die veraltete und ungenaue Option "fertig kaufen oder selbst entwicklen". Im digitalen Zeitalter ist die Software ein Spiegel des Unternehmens. Unternehmen können das nicht kaufen, sondern müssen sie mit einer Mischung aus kontinuierlicher Anpassung und passgenauer Funktionszusammenstellung erst erstellen.